zurück zur Auswahlseite MEDIEN
TV-Interview
Gespräche
und Termine
TV
Die charmante koreanische TV-Reporterin Seo Ga-Gyeong
interviewte am Freitag dem 15. Dezember 2006 Hexer Maran
in seinen Räumlichkiten für das koreanisiche Fernsehen.

Das Thema für die Weihnachtssendung (Ausstrahlung am 24.
Dezember 2006) war das Thema "Hexen in Deutschland".
Wieviel Wahrheit über Hexen steckt in Märchen z.B. von den
Gebrüdern Grimm? Die Besucher sind ebenso interessiert
wie neugierig.

Oder funktioniert die echte Magie doch ganz anders? Lassen
sich Menschen vielleicht doch in Tiere verwandeln? Man ist
gespannt ... und lauscht dn Worten des versierten Hexers.
Seo und ihr Kollege an der Kamera haben sich bei Maran
über die Arbeitsweise heutiger Hexen und Hexer in Deutsch-
land informiert. Die Realität ist oft so ganz anders, wie in Mär-
chen beschrieben. Auch "Special Effects", wie in bekannten
Filmen und TV-Serien üblich, bleiben aus. Echt Magie funk-
tioniert eben nicht immer so spektakulär. Ohne zuckende
Blitze.

Dennoch ist in Maran´s Hexenzimmer ist sehr viel Spannendes
und Ungewöhnllches zu entdecken. So manches seltene
Hexenkräutlein und machtvolle Magie-Öle (z.B. zur Heiloung
und Liebe zu binden) - und jede Menge magischer Utensilien.

Das Team liess sich von Maran die Karten legen, Pendeln und
einen tiefen Blick in die Kristallkugel tun - und war überrascht
über den Gehalt der von Maran gemachten Aussagen - und
das alles ohne verheriges Wissen über ihre Leben.
Es wurde für alle Beteiligten ein sehr interessantes Gespräch.

Seo und ihr kameraführender Begleiter haben viele positive
Einrücke in das so weit entfernte Korea mitgenommen. Ebenso
viel Filmmaterial und alle guten Wünsche und den Segen von
Hexer Maran.

Ein bekanntes Sprichwort besagt, dass man sich immer ein zwei-
tes Mal im Leben sieht.

Freuen wir uns darauf.
Maran´s Hexenhaus - im Grünen